Überspringen zu Hauptinhalt
Qualität Aus Hessen! Glaabsbräu „1744 Kellertrübes“ Kellerbier Des Jahres.

Qualität aus Hessen! Glaabsbräu „1744 kellertrübes“ Kellerbier des Jahres.

Mit Platin beim Meininger´s International Craft Beer Award 2020 ausgezeichnet.

Seligenstadt, den 12. August 2020 — Glaabsbräu, die älteste Brauerei Südhessens und eine der innovativsten Brauereien Deutschlands ist beim internationalen Meininger´s Craft Beer Award 2020 in der Kategorie „Kellerbier“ mit „Platin“ für das „Glaabsbräu 1744 kellertrübes“ ausgezeichnet worden. Damit kommt das Kellerbier des Jahres 2020 aus Hessen! Bei der siebten Auflage des renommierten Wettbewerbs wurden über 1000 Biere aus der ganzen Welt eingereicht. Die 45 internationalen Bierexperten verkosteten insgesamt 4 Tage die vielfältigen Bierspezialitäten, um am Ende nur die besten mit einer Medaille auszuzeichnen. Braumeister Julian Menner nahm Ende Juli den Preis bei einer virtuellen Preisverleihung entgegen. „Das ist eine hohe Wertschätzung für unser Brauerteam und unsere naturbelassene Brauphilosophie. Ausgerechnet in diesem Jahr, mit den ganzen Schwierigkeiten durch den Corona-Lockdown freut es uns besonders, dass unser Glaabsbräu 1744 zum Kellerbier des Jahres gekürt wurde“ „Die Preisträger spiegeln die ganze Vielfalt des Bieres wieder. Eine wahre Leistungsschau der handwerklichen und kreativen Braukunst“, sagte Benjamin Brouër, Bierexperte und Vorstand Meininger’s Craft Beer Award.

„Diese Medaille sehen wir als große Anerkennung für die ausgezeichnete Qualität unseres Glaabsbräu 1744 kellertrübes. Es freut uns besonders, dass damit Deutschland und speziell Hessen mit dieser Biergattung prämiert wurde.“, ergänzt Robert Glaab, Brauerei-Inhaber und Biersommelier.

Glaabsbräu braut jedes ihrer Biere individuell nach eigener Rezeptur mit natürlichem Aromahopfen und qualitativ hochwertigsten Rohstoffen. Die Biere sind naturbelassen, ohne Zusatzstoffe, ohne chemische Stabilisierungsmittel und Farbebier. Damit braut Glaabsbräu ihre Biere anspruchsvoller als das Reinheitsgebot. Der Brauprozess erfolgt insgesamt Co2-neutral und trinkwassersparend.

 

Foto: Glaabsbräu 1744 Kellertrübes, Copyright Glaabsbräu GmbH&Co.KG

 

Über Glaabsbräu:

Mit einer Tradition von 275 Jahren ist Glaabsbräu die älteste Brauerei in Südhessen und eine der innovativsten in Deutschland. Glaabsbräu zählt zu den wenigen noch bestehenden familiengeführten Brauereien in Hessen und ist mit einem Ausstoß von 15.000 hl eine der kleinsten privatgeführten Brauereien im Rhein-Main-Gebiet. Das Unternehmen wird in neunter Generation unabhängig von Robert Glaab und seiner Frau, Emmanuelle Bitton-Glaab geführt. Die Kombination einer im Jahr 2015 gebauten modernen Brauanlage und einer einzigartigen Brau- und Rohstoffphilosophie ermöglicht die Kreation naturbelassener Biere, die höhere Ansprüche erfüllen als die des Reinheitsgebots. Aufregend Anders!

Die Brauerei ist mit 6.000 Besuchern im Jahr ein attraktives Ausflugsziel im Rhein-Main-Gebiet. Neben dem klassischen Biersortiment bietet Glaabsbräu auch Craft-Biere und Brauspezialitäten an: „Vicky loves Pale Ale“, „Hopfenlust“, „Reifeprüfung“, sowie die saisonal regionalen Spezialitäten „Glaab´s Stöffche“ und  „Glaab´s Grie Soß“. Glaabsbräu ist Mitglied der Initiative „Hessen à la carte“ des DEHOGA-Verbandes und Gründungsmitglied der Freien Brauer, die 2019 ihr 50jähriges Jubiläum gefeiert haben.

 

An den Anfang scrollen